Zahnöl von „Ringana“ – Mein Mund bleibt zu

Orangina-Mutti ist schon seit Ewigkeiten Ringana Frischekosmetik-Vertreterin und somit werde ich seit meinem 25. Lebensjahr regelmäßig mit verschiedenen Biokosmetik-Produkten beglückt. Ich kann auch fast alles empfehlen. Was ich aber nicht einmal geschenkt haben will, ist das Zahnöl von Ringana.

Über Zahnpasta-Zusatzstoffe wie Fluorid oder Triclosan wird gestritten, da ist man mit Ringana auf der sicheren Seite.

Ich dürfte das Zahnöl – nach Jahren habe ich mich vor kurzem überreden lassen dem Öl eine erneute Chance zu geben –  zu wenig oft geschüttelt haben, es setzte sich ab, wurde zähflüssig und am Schluss kam gar nichts mehr herraus.

Außerdem hatte ich auch ständig Ölränder am Waschbeckenrand – auch auf diese Weise kann man über Zahnpasta streiten, es muss nicht das banale Offenlassen sein.

Einer Freundin von Orangina-Mutti  ist das Öl auch schon einmal ranzing geworden.

Wer mehr über meine Erfahrungen mit Ringana-Produkten wissen will, kann mir gerne unter oekotussi@oekotussi.com schreiben.

www.ringana.com

 

ringana