Ökotussi im Lebensart-Magazin: Minimalistische Gaderobe

lebensart1

lebensart2

lebensart3

Der Hype der Capsule Wardrobe aus Amerika zieht nun auch in
unsere Kleiderkästen ein. Ziel ist es, mehr Klarheit in den Schrank zu
bringen. Dabei soll eine Anzahl von 37 Kleidungsstücken nicht
überschritten werden. Wir zeigen Ihnen, wie man mit einer minimalistischen
Garderobe gut aussieht und mehr Zeit für sich selbst hat.

Gegentrend zur Fast Fashion
Wie oft steht man morgens vor einem „Berg von Fetzen“ und hat
das Gefühl, nichts zum Anziehen zu haben. Die Capsule Wardrobe
– frei übersetzt „minimalistische Garderobe“ – schafft da Abhilfe.
Wer nur wenig, aber dafür hochqualitative Kleidung kauft und diese
länger trägt, schont nicht nur die Umwelt, sondern spart auch
jede Menge Zeit und Energie. Das Anziehen im Halbschlaf wird
so um vieles leichter. Die Capsule Wardrobe kann als Gegentrend
zur Fast Fashion verstanden werden. Mittlerweile sind in den
großen Textilketten bis zu zwölf Kollektionen pro Jahr erhältlich.
Es ist ein Stück Befreiung aus der Konsumgesellschaft, wenn man
nicht jedem Modetrend hinterherhechelt.

Schrankleichen ausmisten
In Amerika wurde das Konzept bereits in den 70er-Jahren von
Boutiquebesitzerin Susi Faux entwickelt. Sie hat als erste eine
zeitlose Garderobe mit einer überschaubaren Anzahl von saisonübergreifenden
Kleidungsstücken zusammengestellt, die mit
Trends spielen lässt, ohne jedes Jahr erneuert werden zu müssen.
Um sich eine Basisgarderobe mit wenigen ausgewählten Kleidungsstücken,
die sich untereinander möglichst vielseitig kombinieren
lassen, aufzubauen, muss man zuallererst eine rigorose Bestandsaufnahme
machen: Schrankleichen werden ausgemistet. Nur
Lieblingsteile, in denen man sich pudelwohl fühlt, schaffen es in die
Auswahl. Ein Blick in den Kasten genügt und man sieht sofort,
wenn sich bereits ein Farbschema herauskristallisiert. Gegebenenfalls
kann man die Farbpalette dann darauf abstimmen.

Accessoires zählen nicht
Beim Umstrukturieren ersetzt man die
fehlenden Teile am besten durch ökofaire Mode. Die aussortierten Teile weiterschenken oder zur
Kleiderspende bringen. Eine ebenfalls gute Möglichkeit ist das
Tauschen auf der Plattform Kleiderkreisel www.kleiderkreisel.at.
Unterwäsche und alle Kleidungsstücke, die man nur zu Hause trägt,
werden nicht zu den bis zu 37 Kleidungsstücken gezählt. Auch
Accessoires zählen nicht. Mit Schals, Tüchern, Ringen, Armbändern
und Ketten hat man somit viel Gestaltungsspielraum.

Keine Einzelkäufe mehr
Mir wird nachgesagt, ich sei kein Hipster, sondern „Mixter“. Meine
unüberlegten Einzelkäufe sollen nun der Vergangenheit angehören.
Auf diesen Seiten habe ich eine vernünftige Kastenfüllung
mit fair produzierten, hochwertigen Kleidungsstücken, mit der man
gut durch den Alltag kommt, zusammengestellt. Jeder kann seine
eigenen Regeln aufstellen: Wenn jemand Schuhe sammelt, dann
gibt es einfach weniger Oberteile. Ich habe auch vier unverzichtbare
Accessoires mit aufgenommen. Schließlich glaube ich, dass
jeder für sich selber herausfinden muss, wie viele Kleidungsstücke
die richtige Menge ist.

ANLEITUNG ZUM AUFBAU EINER CAPSULE WARDROBE:

1. WELCHEN DRESSCODE GIBT ES IN MEINEM ALLTAG?
Ich persönlich habe als Journalistin keinen klassischen Dresscode,
besuche jedoch öfter Abendveranstaltungen, bei denen es üblich ist,
einen Blazer zu tragen. Viele Röcke und Kleider machen für mich
keinen Sinn, ich bin eine typische sportliche Hosenträgerin, die
einen klaren Look liebt. Ich finde die modernen Yogaleggings und
Tanktops können nicht nur beim Yoga, sondern auch im Alltag
getragen werden.
2. FARBCODE AUSWÄHLEN:
Zwei neutrale Farben: Schwarz, Dunkelblau, Grau, Beige oder auch
Khaki sind möglich. Zwei Akzentfarben: Da kann man knallige
Lieblingsfarben nehmen. Auch diese beiden Farben sollten nach
Möglichkeit miteinander harmonieren. Eine Nuance in Weiß: Etwas
Neutrales, Helles ist immer gut zum Kombinieren.

OHNE DIESE OUTFIT-JOKER GEHT ES NICHT:
Meine erste Neutralfarbe ist schwarz. Mit einer schwarzen Jeans
kommt man durch jede Lebenslage. Als Schuhe für jeden Anlass
empfehlen sich flache oder mittelhohe Schuhe. Der Cardigan in
der Neutralfarbe wird am häufigsten zum Kombinieren eingesetzt,
hier zahlt es sich aus, in besonders hochwertige Qualität zu investieren.
„Wenn du nur einen Pullover im Schrank hast, lass ihn aus
Kaschmir sein“, rät das Pariser Model Caroline de Maigret
(Buch: „How to be Parisian wherever you are“). Zum Glück gibt es
mittlerweile ein gutes Angebot an Fairtrade Cashmere. Eine weiße
Bluse ist ebenfalls ein Outfit-Joker. Gerade für den Lagen-Look
funktioniert eine weiße Bluse unter dem Pullover bestens. Bei der
Jeans wählt man am besten eine dunkle Waschung. Hellere und
ausgefallenere Waschungen sind schwieriger zu kombinieren.

Ausmisten befreit!
Ausmisten befreit! Die Capsule Wardrobe hilft, den eigenen, ganz
persönlichen Stil zu entwickeln. Man wird kreativer bei der Zusammenstellung der Outfits
und minimiert die Gefahr, etwas zu tragen, das einem nicht steht.
Ich begann mich bei Trend-Teilen, in die ich mich spontan verliebt
habe, nicht nur zu fragen, brauche ich das jetzt wirklich, sondern
auch, ob sie sich gut mit vorhandenen Teilen kombinieren
lassen. Dass weder Mensch noch Natur bei der Produktion Leid
erfahren müssen, ist mir ein wesentliches Anliegen. Leder schließe
ich nicht aus, denn erstens werden die Tiere nicht extra
dafür getötet und zweitens ist Leder an Haltbarkeit von veganen
Alternativen nicht zu übertreffen.

Lebensdauer der Kleidung verlängern
Kluges Einkaufen trägt nur bis zu einem gewissen Grad zum
Umweltschutz bei. Ein Kaufrausch lässt sich auch mit ethisch
korrekter und nachhaltig produzierter Kleidung schlecht
rechtfertigen, weil er trotzdem mit einer Verschwendung von
Ressourcen verbunden ist. Deswegen sollte man zuallererst die
Lebensdauer der Kleidung, die man bereits besitzt, verlängern
und selten etwas Neues anschaffen. Dazu zählt es, abgetretene
Schuhe zum Schuster zu bringen, aufgeplatzte Nähte zu nähen und
auch Hosen kürzen zu lassen, anstatt den Saum kaputt zu laufen
und dann wegzuwerfen. Auch die Wahl des richtigen
Waschmittels ist entscheidend für die Lebensdauer der Textilie.
Ein Cashmere-Pullover kostet das Dreifache eines Baumwollpullis,
hält aber bei entsprechender Pflege länger als drei Saisonen. Mode
soll vor allem Spaß machen. Wer öfter etwas Neues braucht, um sich
kreativ selbst auszudrücken, wird dem Planeten zuliebe am besten
zur Flohmarkt-Schnäppchenjägerin.

Tragefoto:
ANUKOO, BLAZER
77,90 Euro, anukoo.com

AUNTS AND UNCLES, TASCHE FLYING FOX
174,95 Euro, lieblingstasche.de

KUYICHI JEANS, CAREY HIGH
SUPER SKINNY FIT
99 Euro, kleidermachenleute.at

SOFTCLOX, MODELL GIA
145 Euro, softclox.com

Freisteller:
TOMS, AVALON SLIPPER
54,95 Euro, shoptoms.de

toms

ENNA, LEINENSHIRT
49,95 Euro, waschbaer.at

enna_shirt

ALMA & LOVIS, BIKER-JACKE
79,95 Euro, vivanda.at

vivanda

MARONSKI, ROCK REA
124 Euro, maronski.at

Maronski Herbst-Winter 2015-2016-Collection; Winterkollektion "changes & heroes", Maronski HW 2015; Winter 2015, Designer: Martina Meixner; Photographer: Mischa Nawrata; SHOP: Neubaugasse 7, 1070 Wien, NEU: Hofgsse 12, 4020 Linz, Austria

WUNDERWERK, SCHWARZES
LONGSLEEVE MIT SPITZE
89,95 Euro, wunderwerk.com

wunderwerk_longsleeve

FTC, WESTE
469 Euro, ftc-cashmere.com

ftc_cardigan

NUSSBAG, MINI NUSS CHOCO
90 Euro, nussbag.at

Mini_choco_nussbag - Kopie

THINK SHOES, Boot GUAD
149,90 Euro
thinkshoes.com

thinkschuhe - Kopie

KINGS OF INDIGO JEANS,
JUNO, SLIM FIT, DARK WORN
129,95 Euro, glore.de

koi - Kopie

RECOLUTION, SWEATER
59,90 Euro, recolution.de

recolution-sweater

ARMEDANGELS, BLAZER NAOMI
159,90 Euro, armedangels.de

armedangels_ blazer

WOODLIKE, TANKTOP
MIT FRANSEN
49 Euro, woodlike.de

woodlike_shirt

SOFTCLOX, ESTHER
149,95 Euro
softclox.com

softclox - Kopie

MARC O POLO, PULLI
119,19 Euro, marc-o-polo.com

marcopolo_pullover
MANDALA, FANCY LEGGING
89 Euro, mandala-fashion.com

mandala - Kopie
ARMEDANGELS, PARKA LUISE
199,90 Euro, armedangels.de

parka_armedangels - Kopie
HEMPAGE, SHIRT pink
27,89 Euro, foxxshirts.de

hempage_shirt
OGNX, TANKTOP
34,90 Euro, ognx.com

ognx

WALDVIERTLER, SANDALE FRÄULEIN MAI
85 Euro, w4tler.at

waldviertler - Kopie

ANUKOO, KLEID
67,90 Euro, anukoo.at

anukoo_kleid
ETHLETIC, LO CUT
64,90 Euro, shop.ethletic.com

ethletic - Kopie
SCHAL JUNO, BLAU-WEISS
16,95 Euro, gepa-shop.de

schal_gepashop - Kopie