Ökotussi auf maxima.at

Wir freuen uns, dass uns die maxima.at unter die Top5 der Ökoblogs gewählt hat.

Grüne Blogs gibt es wie Sand am Meer. Wir schauen uns für euch regelmäßig im Netz um – die Top fünf findet ihr hier.

Erst vor wenigen Tagen erschütterte eine Nachricht die grüne Webcommunity: Dariadaria, eine der bekanntesten Bloggerinnen Österreichs, mit bis zu 300.000 monatlichen Besuchern auf ihrer Website, hat – und jetzt tapfer sein: die Kommentarfunktion abgeschaltet. Zu viele dumme Kommentare, zu viel Missgunst. Die gute Nachricht: Ihren wunderbaren Blog dürfen wir weiter genießen. In dem geht es auf ganz unaufgeregte Weise um schicke Green Hacks, Zero Waste und einen grünen Lifestyle – und ja: Wir haben ihr berühmtes Kastanienwaschpulver natürlich ausprobiert.

Wo wir sonst noch stöbern? Bei den beiden Damen von Ökotussi! Die haben zwar auch keine Comment-Funktion und keinen eigenen Facebook-Kanal, weil sie „lieber Zeit in der Natur, Zeit mit echten Freunden verbringen“ – dafür jede Menge gute Tipps! Worum es geht? Um Inspiration für einen nachhaltigen Lebensstil: Journalistin Marlene und Therapeutin Christina möchten Leute erreichen, die die Welt verbessern wollen. Die beste Kategorie auf ihrem Blog: „Wunderbares“ bringt uns immer wieder zum Staunen!

Wenn einer eine Reise tut…

… dann wird er hier fündig: Die Dänin Katrine Carstens bietet gerade für die Ü30-Generation auf ihrem Blog „Susdane“ Wertvolles – und verzichtet dabei völlig auf hohle Lifestylebildchen und Selbstinszenierung. Dafür bietet die Journalistin immerhin 20 Jahre Erfahrung, wenn es um Reisen geht, die keinen bis einen minimalen ökologischen Fußabdruck hinterlassen. Besonders fein: die Kategorie „Verantwortungsvoller Tourismus“.

Wer es etwas modischer mag, wird „Eco Gypsy“ lieben: Neben einem Onlineshopping-Basar geht es vor allem um grünes, aber stets stylisches Reisen und Leben – eine Seite, die sich an „moderne Nomaden und Abenteurer“ richtet. Besonders schön: Unter „Eco Heroes“ werden Menschen und Vereine vorgestellt, die es uns leichter machen, einen nachhaltigen Lebensstil und ein gutes Gewissen zu vereinen – tolle Vorbilder!

Und noch einer aus der Welt der grünen Mode…

Einen Blick hinter die Kulissen der grünen Modeindustrie bietet die Journalistin Ellen Köhrer auf ihrem Blog „Grün ist das neue Schwarz“. Sie zeigt uns, wie modern, cool und schön nachhaltige Mode ist, porträtiert Labels aus der ganzen Welt, die durch innovative Businesskonzepte auffallen, und bietet ein umfangreiches Who’s who nachhaltiger Mode. Mit Co-Autorin Magdalena Schaffrin hat die Bloggerin auch schon ein Buch herausgebracht: In FASHION MADE FAIR werden 33 ecofaire Modelabels porträtiert, bei denen das Design genauso schön ist wie die Geschichte hinter dem Design.

Hier geht es zum Artikel:
www.maxima.at